Guy de Maupassant

Das Gasthaus

Liebe und Tod im Schwarenbach.

Eine Schauergeschichte.

Am Fuße der Gletscher, in den felsig nackten Schluchten zwischen den weißen Gipfeln bietet die Schwarenbachhütte Zuflucht für die Reisenden auf dem Weg über den Gemmipass.

Sobald aber der erste Schnee sich auftürmt, bleiben nur die beiden Bergführer mit dem Berghund Sam zurück, um das Haus zu hüten. Bis zum Frühling werden sie in diesem Schneegefängnis hausen, nichts als den riesigen, weißen Hang des Balmhorn vor Augen. Das war schon immer so.

Doch in diesem Winter fordern Berge, Schnee und Wind ihren Tribut.

 

 

Aus dem Französischen von Claudia und Nadine Steinitz.
32 Seiten, broschiert. Illustrationen: Blanc de Titane.
Auflage: 500 nummerierte Exemplare

Verkaufspreis: 14.- SFR. / 11 €

Neuauflage 2018

 

bestellen

Das Gasthaus_umschlag_101006